Marcel Franke

Coach | Trainer | Erwachsenenbildner
Für eine positive Praxis

Für welche Themen stehe ich ein?

Positiv Mann* sein, Mensch sein:

Angebot für Buben*, junge und erwachsene Männer* und Eltern

Einzel- und Gruppenangebot zum Thema: positiv Mann* sein. Sich in der eigenen Haut wohlfühlen. Rausfinden, was einem selbst wichtig ist. Wie man leben, lieben und arbeiten will. Benennen, wo seine eigenen Grenzen sind und die Grenzen anderer achten. Gefühle erkennen und benennen, ihnen Ausdruck verleihen. Mann* werden/sein in Partnerschaft, im Berufsleben und für sich selbst in der heutigen Zeit verlangt neue Ideen und braucht Kreativität. All das kann im Coaching herausgefunden, ausprobiert und auf Tauglichkeit überprüft werden.

Kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular für ein kostenloses Erstgespräch.

Sexualität, Gender*kompetenz und Gleichstellung

Angebot als Fachberatung für Organisationen und Einzelcoaching

Unaufgeregt, positiv und mit viel Erfahrung gelingt es diese komplexen Themen zu besprechen. Sexualität*en, Gender*kompetenz, Gleichstellung und die Implementierung diesbezüglicher Standards in Ihrer Einrichtung oder die Unterstützung in deren fachlicher Umsetzung sind jene Bereiche, in denen ich seit 20 Jahren arbeite. Mit Freude, viel Erfahrung und Kompetenz nehme ich Menschen (und Organisationen) mit auf den Weg. Ein Weg, der es ermöglicht mit einer konsequenten Gelassenheit für mehr Menschlichkeit und soziale Gerechtigkeit einzustehen. Ob in der Fachberatung, im Coaching oder in der Konzeptentwicklung, ob im Einzelsetting oder in der Gruppe werden Sie mit mir gemeinsam diese Themen mit Begeisterung weiterentwickeln und umsetzen. Ich freue mich, wenn Sie eine Fachberatung, ein Coaching oder ein Seminar buchen.
 

Kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular für ein kostenloses Erstgespräch.

Gewaltprävention & Traumapädagogik

Traumapädagogik, oder auch "Pädagogik des sicheren Ortes" genannt, ist eine junge pädagogische Disziplin

Gewalt und Trauma wirken schwer und schränken unsere Handlungsmöglichkeiten ein. Professionelle Zugänge ermöglichen Fachkräften, Distanz zu schaffen und handlungsfähig zu bleiben. Gewaltprävention ermöglicht verletzlichen Personen und Gruppen, Gewaltdynamiken und Eskalation zu erkennen und sich davor zu schützen. Organisationen können mit konkreten Maßnahmen im Bereich der Gewaltprävention einen wichtigen Beitrag zum „sicheren Ort“ leisten. Schulen, Jugendeinrichtungen, Vereine und Teams profitieren enorm durch klare und einfache Konzepte zur Vermeidung von Mobbing und Gewalt.

Die Traumapädagogik hilft den direkt von einem Trauma Betroffenen und auch den direkten Unterstützer*innen. Das sind z.B. Eltern, Partner*innen, Sozialpädagog*innen. Sie leistet zudem wichtige Dienste für Teams von Einrichtungen, in denen Menschen mit Psychotrauma untergebracht sind. Stabilisierung, Entlastung und Alltagsbewältigung sind nur ein paar Stichworte, welche die Wirkebenen von Traumapädagogik beschreiben. Sollte Sie diese Beschreibung ansprechen, buchen Sie eine Fachberatung, ein Coaching oder ein Seminar.

Kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular für ein kostenloses Erstgespräch.

Stress, Humor und Zuversicht

Stressmanagement als Leitungsaufgabe

Psychische Gesundheit ist Teil der betrieblichen Gesunderhaltung und somit auch Leitungsaufgabe. Wie kann dies im Betrieb gelingen? Wie kann Humor beim Thema Stress und der Verringerung von Stress helfen? Humor ist ein verbindendes und soziales Element – ein lebensbejahendes Elixier, das uns alle vereint. Wie können wir Humor in unseren Arbeitssettings einsetzen? Wie können wir Humor zur Entlastung nutzen und zum Bindemittel mit unseren Mitmenschen machen? Es erfordert viel Feingefühl, um zu wissen, wo Humor angebracht ist und wann es passt, im Betrieb und in der Begegnung auf Humor zu setzen.

Humorberatung und Humorseminar
„Die Alchemie des Wohlbefindens“

Sie werden lachen, sich vielleicht denken: So ein Unsinn! Alchemie? Wohlbefinden? Dann sind Sie hier genau richtig. Zum einen darf es um Unsinn gehen. Zum anderen geht es um Fragen des Wohlbefindens, um neueste Erkenntnisse der positiven Psychologie, der Hirn-, Stress und Resilienzforschung. Heute wissen wir, dass Humor und Heiterkeit zu mehr Gelassenheit und Ausgeglichenheit führen können. In der Humorberatung gehen wir dieser Heiterkeit nach und finden Wege zu mehr Gelassenheit und Zuversicht. Wir, Anneliese Dorfer und ich, sind mit dem Humorlabor mobil und kommen gerne zu Ihnen, um dem Wohlbefinden, dem Spaßfaktor, dem Flow Ihrer Einrichtung, Ihres Teams, Ihrer Arbeit auf einem nächsten Level zu helfen. Fühlen sie sich frei, jederzeit anzufragen!

Kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular für ein kostenloses Erstgespräch.

Für wen setze ich mich ein?

  • Einzelpersonen
  • Gruppen
  • Teams und Unternehmen

Je nach Bereich und Ausrichtung biete ich meine Angebote als Coaching, Teamfachberatung, Onlineberatung, Walk and Talk, Vortrag, Seminar oder Workshop an. 

 

Über mich

Marcel Franke, ASP

Ich lebe in Vorarlberg und Niederösterreich und arbeite in meiner Lieblingsstadt Wien und im schönen Ländle. Ich bin Sozial- und Kulturpädagoge, Lebens- und Sozialberater, Dipl. Erwachsenenbildner, Referent für geschlechtsbezogene Pädagogik, Gewaltprävention und sexuelle Bildung, Traumapädagoge und traumazentrierter Fachberater DeGPT.

Berufliche Erfahrungen
10 Jahre Verein Offene Jugendarbeit Dornbirn, unter anderem Leitung der niederschwelligen Jugendsozialarbeit. 4 Jahre Aufbau und Etablierung der mobilen Suchtberatung „Eventbegleitung“ für Partydrogenkonsument*innen im Rahmen des Sekundärpräventionsprojektes „SuproMobil“. 5 Jahre Koordinator bei der koje – Koordinationsbüro für Offene Jugendarbeit und Entwicklung (Dachverband der Offenen Jugendarbeit, Vorarlberg), 4 Jahre Perspektivencoach/Coach im Team der Produktionsschule+ spacelab_Wien, aktuell selbständig als Coach, Trainer und Berater.

Kontakt

Gerne beantworte ich Ihre Anfragen über das untenstehende Kontaktformular. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet.